Archiv Historische Dachziegel
Suchbegriff(e) eingeben und Enter drücken. Mehrere Begriffe schränken die Ergebnisse weiter ein: jeder Begriff muss im Namen des Modells vorkommen.

Suchen Sie z.B. nach  Z 1  , werden alle Modelle gefunden, die sowohl Z als auch 1 im Namen haben (2 Suchbegriffe). Sie erhalten eine 3-seitige Liste, mit dem Modell Ludowici Z 1 auf Seite 3 (bei Sortierung nach Name, aufsteigend).

Die Eingabe in Anführungszeichen  "Z 1"  zeigt nur noch 1 Seite, mit dem gesuchten Modell am Anfang (1 Suchbegriff).

Haben Sie hier Ihr Modell nach Name gefunden, dann können Sie auch gezielt in die Systematik springen (etwa um ähnliche/vergleichbare Modelle zu sehen), wenn Sie die Gliederung des Modells anklicken.
Falls die vielen 'Andere Namen/Aliase' (in kursiv) Sie stören, dann sortieren Sie bitte nach "Gliederung" oder schalten Sie um auf "systematisch", um die Kategorien/Modelle auf- und zuklappbar zu betrachten.

(Zur Zeit gibt es 16945 Zuordnungen von Katalogseiten zu Modellen).

Bes Fal Fla For Hoh Ref Sch Son Tur Ver Ver2 Vil

    Gliederung Familie Name     Seite 72 von 73  
              Seite 72 von 73  
Info SymbolBild des Ziegels Z 9 Bott Bruchsal u RauenbergBeschreibung:Z 9 Bott Bruchsal Kleines Bild des Ziegels Z 9 Bott Bruchsal u Rauenberg 4.7.2.24 Verfalzte Hohlziegel in Kategorie: Verfalzte Hohlziegel > Flachdachpfanne > Flachdachpfanne, firmenspezifische Modelle
Info SymbolBild des Ziegels BouletziegelBeschreibung:Der Bouletziegel, auch Boulet-Falzziegel genannt, ist ein altes Ziegelmodell mit einer keilförmigen Erhebung in der Mitte der Ziegelmulde, die am Fuß in einer Kugel endet. Er wurde um 1880 von der französischen Ziegeleimaschinenfabrik Boulet & Cie., Paris, konstruiert. Mit der Kugel (franz. Boulet) am Ziegelende wird auf den Namen der Firma angespielt. Der Bouletziegel wurde vor allem in Holland, Belgien und Frankreich hergestellt, findet sich jedoch auch vereinzelt auf deutschen Dächern. Kleines Bild des Ziegels Bouletziegel 6.3 Villenziegel in Kategorie: Villenziegel
Info SymbolBild des Ziegels E 01 Facettenziegel EisenbergBeschreibung:E 01 Facettenziegel Eisenberg Kleines Bild des Ziegels E 01 Facettenziegel Eisenberg 6.1.2 Villenziegel in Kategorie: Villenziegel > Schuppenziegel
Info SymbolBild des Ziegels Gilardoni SchuppenziegelBeschreibung:Gilardoni Schuppenziegel Kleines Bild des Ziegels Gilardoni Schuppenziegel 6.1.4 Villenziegel in Kategorie: Villenziegel > Schuppenziegel
Info SymbolBild des Ziegels Hollaendischer Villen-FalzziegelBeschreibung:Hollaendischer Villen-Falzziegel Kleines Bild des Ziegels Hollaendischer Villen-Falzziegel 6.7 Villenziegel in Kategorie: Villenziegel
Info SymbolBild des Ziegels James Reed ZiegelBeschreibung:Der Oegstgeester Dachziegel, auch James Reed Ziegel und Jossenpfanne genannt, wurde um 1840 in England von James Reed entwickelt. Er gibt dem Dach ein ganz typisches schuppenförmiges Aussehen. Ab 1846 wurde dieser Ziegel auch in Niel, Belgien von Josson und de Langle hergestellt. Josson gründete wenig später auch in Oegstgeest, Holland ein Werk zur Produktion dieser Ziegel. Dies führte zur Namensgebung "Oegstgeester Dachziegel". Der Oegstgeester Ziegel wurde überwiegend in gedämpfter Ausführung produziert. Kleines Bild des Ziegels James Reed Ziegel 6.5 Villenziegel Anderer Name für Oegstgeester Dachziegel
in Kategorie: Villenziegel
Info SymbolBild des Ziegels JossenpfanneBeschreibung:Der Oegstgeester Dachziegel, auch James Reed Ziegel und Jossenpfanne genannt, wurde um 1840 in England von James Reed entwickelt. Er gibt dem Dach ein ganz typisches schuppenförmiges Aussehen. Ab 1846 wurde dieser Ziegel auch in Niel, Belgien von Josson und de Langle hergestellt. Josson gründete wenig später auch in Oegstgeest, Holland ein Werk zur Produktion dieser Ziegel. Dies führte zur Namensgebung "Oegstgeester Dachziegel". Der Oegstgeester Ziegel wurde überwiegend in gedämpfter Ausführung produziert. Kleines Bild des Ziegels Jossenpfanne 6.5 Villenziegel Anderer Name für Oegstgeester Dachziegel
in Kategorie: Villenziegel
Info SymbolBild des Ziegels KreuzziegelBeschreibung:Der Kreuzziegel wurde von der Ziegelei "Möncheberger Gewerkschaft Cassel" um 1900 entwickelt. Er wird auch heute noch als Restaurationsziegel hergestellt. Kleines Bild des Ziegels Kreuzziegel 6.2 Villenziegel in Kategorie: Villenziegel
Info SymbolBild des Ziegels Lucas Ijsbrands-ZiegelBeschreibung:Der Lucas Ijsbrandziegel wurde von ca. 1880 bis 1920 in der niederländischen Provinz Friesland rund um die Orte Harlingen, Franecker, Bolsward, Makkum und Dokkum gefertigt. Der Lukas Ijsbrandziegel gab den Dächern ein ganz typisches schuppenartiges Aussehen. Er wurde meist in schwarz glasiert oder auch in grau gedämpft produziert. Der Name kommt von Lukas Ijsbrands Britzel in Makkum, der diesen Ziegel als erster herstellte. Kleines Bild des Ziegels Lucas Ijsbrands-Ziegel 6.1.1 Villenziegel in Kategorie: Villenziegel > Schuppenziegel
Info SymbolBild des Ziegels Oegstgeester DachziegelBeschreibung:Der Oegstgeester Dachziegel, auch James Reed Ziegel und Jossenpfanne genannt, wurde um 1840 in England von James Reed entwickelt. Er gibt dem Dach ein ganz typisches schuppenförmiges Aussehen. Ab 1846 wurde dieser Ziegel auch in Niel, Belgien von Josson und de Langle hergestellt. Josson gründete wenig später auch in Oegstgeest, Holland ein Werk zur Produktion dieser Ziegel. Dies führte zur Namensgebung "Oegstgeester Dachziegel". Der Oegstgeester Ziegel wurde überwiegend in gedämpfter Ausführung produziert. Kleines Bild des Ziegels Oegstgeester Dachziegel 6.5 Villenziegel in Kategorie: Villenziegel




Bundesverband der deutschen Ziegelindustrie e.V. Braas – alles gut bedacht
© 2007 - 2012 Hans-Jörg Rüstemeier / Georg Rehfeld