Archiv Historische Dachziegel
  • 9.4.1 Walmglocke, Gratkappe

    Walmglocke, auch Walmkappe oder Gratglocke genannt, ist ein Formstück, das den Anschluss zwischen einem First und zwei oder mehr Walmen herstellt. Zur Firstseite hin gibt es Anfänger und Ender.

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Modell Hersteller Ausgabejahr     Seite 24 von 33     Katalog/Seite
          Seite 24 von 33    
9.4.1 Perrusson u Desfontaines 1935
9.4.1 Perrusson u Desfontaines 1935
9.4.1 Pfleiderer Winnenden u Hoengeda ca. 1980
9.4.1 Pfleiderer Winnenden u Hoengeda 1987
9.4.1 Pfleiderer Winnenden u Hoengeda 1997
9.4.1 Pfleiderer Winnenden u Hoengeda 2000
9.4.1 Polakowski u Cie Lignes ca. 1912
9.4.1 Rapperswil Schweiz 2007
9.4.1 Raspenauer Zementsteinfabrik ca. 1910
9.4.1 Raspenauer Zementsteinfabrik ca. 1910
9.4.1 Raspenauer Zementsteinfabrik ca. 1910
9.4.1 Rathenow Buetzer ca. 1900
9.4.1 Rauenberger Ton Dachziegel 1995
9.4.1 Rauenberger Ton Dachziegel 1997
9.4.1 Rauenberger Ton Dachziegel 1999

Diese Zuordnungen sind noch unvollständig (das Archiv hat mehr als 160 Modelle und mehr als 17.000 Katalogseiten, die Zuordnung findet schrittweise statt). Es fehlt vorläufig auch noch die Angabe der (Deck)-Längen/Breiten (und weiterer eventuell wichtiger Eigenschaften). Und bisher finden sich auch noch keine direkten Verweise auf eventuell geeignete Ersatzmodelle. Sehen Sie dazu bitte vorläufig unsere Wiki-Seite, an der Sie gern auch Ergänzugen vornehmen dürfen.

Bundesverband der deutschen Ziegelindustrie e.V. Braas – alles gut bedacht
© 2007 - 2012 Hans-Jörg Rüstemeier / Georg Rehfeld